Stadtliga 2013 - 5. Spieltag (13. Juli)

Alle Themen zur Stadtliga Stuttgart.
Antworten
arminho
Site Admin
Beiträge: 262
Registriert: 14. Jul 2005, 22:43
Team: ASV
Position: Abwehr und Mittelfeld
Favourite player: Alex Meier
Wohnort: Böblingen
Kontaktdaten:

Stadtliga 2013 - 5. Spieltag (13. Juli)

Beitrag von arminho » 13. Jul 2013, 22:59

Tünnes - Pumas 5:1
Tünnes ging 1:0 in Führung doch die Pumas konnten postwendend ausgleichen. Tünnes behielt zunächst trotzdem Feldvorteile und war im und am 16er immer wieder gefährlich. Daraus resultierte dann bald die erneute Führung. Nach dem 3:1 und 4:1 verflachte das Spiel etwas und die Pumas konnten wieder etwas mehr Spielanteile gewinnen. Bei Tünnes, die nur 2 Ersatzspieler dabei hatten, machte sich jetzt auch die Kondition bemerkbar. Trotzdem gelang noch das 5:1. Somit zieht Tünnes - wegen des gewonnenen direkten Vergleichs gegenüber der 98elf - überraschend doch noch ins Endspiel ein.

98elf - os Tugas 1:1 (1:0)
Die 98elf zeigte von Beginn an, dass sie sich gut auf die Partie eingestellt hatten. Os Tugas waren ersatzgeschwächt angetreten und spielten auch positionsbezogen in veränderter Aufstellung als zuletzt. Gleich zu Beginn gab es den Knalleffekt als die 98elf einen Eckball direkt verwandelte weil der am Pfosten befindliche Spieler der os Tugas die Lücke freimachte, durch die der Ball den Weg ins Tor fand. In der Folge fanden os Tugas kaum ins Spiel während die 98elf weitere Chancen generierte und Mitte der Halbzeit auch 3:0 hätte führen können. Die zweite Halbzeit begann genauso wie weite Teile der ersten Hälfte ausgesehen hatten. Die 98elf hatte mehr vom Spiel und die besseren Chancen. Zwischendurch erspielten sich jetzt auch os Tugas Torchancen. Ein schön verwandelter Freistoß brachte dann den Ausgleich. Der Ball schlug unhaltbar am linken Pfosten ein. Fazit: Die 98elf hätte bei besserer Chancenverwertung das Spiel früh entscheiden können. So kamen os Tugas spät zum glücklichen, wenn auch nicht unverdienten Ausgleich. Schade für die 98elf, denn mit dieser Leistung hätte man den Finaleinzug verdient gehabt.

The Auld Rogues - ASV 3:2 (3:0)
Nach 10 Minuten war das Spiel gelaufen. Dachte man. Da stand es 3:0 und der ASV, der abermals mit dem letzten Aufgebot und 3 Gastspielern aufgelaufen war, lief Gefahr, abgeschossen zu werden. Doch nach einer Umstellung in der Abwehr stand man nun zunächst defensiv sicherer. Bis zur Pause blieb es beim 3:0 wobei die Auld Rogues noch ein zwei gute Chancen hatten. In der zweiten Hälfte stellt der ASV auch in der Offensive um und mit zunehmender Spieldauer gab es mehr und mehr Chancen. Zunächst gelang ein erster Treffer durch einen Heber. Danach wurden zwei weitere Großchancen jeweils frei vor dem Torwart ausgelassen. Das 2:3 fiel dennoch. Am Ende fehlte jedoch die Kondition, um noch entscheidend auf den Ausgleich zu spielen, so dass die Auld Rogues am Ende der verdiente Sieger waren. In der zweiten Hälfte hatte der ASV zwar etwas mehr vom Spiel, doch konnten die Fehler der ersten 10 Minuten nicht mehr ausgeglichen werden.


Tabelle 5. Spieltag
Pl.TeamSpieleS.U.N.ToreDiff.Pkt.
1os Tugas532022:121011
2Tünnes522118:1538
398elf522114:1318
4The Auld Rogues521215:17-27
5Pumas51227:12-55
6ASV501411:18-71

Somit gibt es am Finaltag folgende Partien:
12:00 Spiel um Platz 5: Pumas - ASV (Schiri-Team: The Auld Rogues)
14:00 Spiel um Platz 3: 98elf - The Auld Rogues (Schiri-Team: Tünnes, evtl. könnten Pumas übernehmen, da Tünnes schon 3x, Pumas bisher nur 2x Schiri-Dienst hatten - bitte selbst untereinander abstimmen.)
16:00 Finale: os Tugas - Tünnes (Schiri-Team: 98elf)

...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste