Stadtliga 2012 - 3. Spieltag (23. Juni) - Zusammenfassung

Alle Themen zur Stadtliga Stuttgart.
Antworten
arminho
Site Admin
Beiträge: 262
Registriert: 14. Jul 2005, 22:43
Team: ASV
Position: Abwehr und Mittelfeld
Favourite player: Alex Meier
Wohnort: Böblingen
Kontaktdaten:

Stadtliga 2012 - 3. Spieltag (23. Juni) - Zusammenfassung

Beitrag von arminho » 23. Jun 2012, 16:47

ASV - Herzbuben 3:8 (2:2)
In der ersten Hälfte war es noch ein ausgeglichenes Spiel. In der zweiten Hälfte schwanden dann beim ASV die Kräfte. Nach den 2:4 kam der ASV nochmal auf 3:4 heran, postwendend erzielten die Herzbuben jedoch das 3:5. Danach war das Spiel gelaufen. Der ASV, der stark ersatzgeschwächt angetreten war, hatte nichts mehr zuzusetzen und verlor letztlich klar.

Tünnes - os Tugas 4:1 (2:1)
Nach 2:0-Führung von Tünnes kamen die Porugiesen nochmal ran und hielten das Spiel bis in die zweite Hälfte ausgeglichen. Dann legte Tünnes noch zwei Treffer nach.

The Auld Rogues - FF Kornwestheim 12:2 (6:0)
Bereits nach 2 Minuten stand es 2:0, nach einer knappen Viertelstunde dann 4:0 für die Auld Rogues.

arminho
Site Admin
Beiträge: 262
Registriert: 14. Jul 2005, 22:43
Team: ASV
Position: Abwehr und Mittelfeld
Favourite player: Alex Meier
Wohnort: Böblingen
Kontaktdaten:

Vorschau auf Spieltag 4

Beitrag von arminho » 24. Jun 2012, 17:03

In Gruppe B geht es damit am 30.6. zwischen den Auld Rogues und den Herzbuben um den Gruppensieg. Den Auld Rogues genügt dazu ein Unentschieden. Die Plätze 3 und 4 gehen an den ASV und FF Kornwestheim. In Gruppe A dagegen ist am letzten Vorrundenspieltag noch fast alles möglich. Es sei nochmal daran erinnert, dass bei Punktgleichheit wie bei der EM zuerst der direkte Vergleich aller punktgleichen Teams zählt, danach erst die Tordifferenz. Platzierungskriterien:

1. Meiste Punkte in allen Gruppenspielen
2. Bei Punktgleichheit von 2 oder 3 Teams:
  • 2a. Punkte in den direkten Begegnungen
  • 2b. Tordifferenz in den direkten Begegnungen
  • 2c. Erzielte Tore in den direkten Begegnungen
[/i][/color]3. Tordifferenz aus allen Begegnungen
4. Erzielte Tore aus allen Begegnungen

Daraus ergibt sich folgende Konstellation in Gruppe A:
  • Mit einem Sieg gegen Tünnes wären die Pumas Gruppensieger, Tünnes genügt ein Unentschieden zum Gruppensieg.
  • Den Pumas genügt ein Remis, um sich für das Comeback-Finale zu qualifizieren.
  • Die 98elf braucht im zweiten Spiel der Gruppe A unbedingt einen Sieg, um sich für das Comeback-Finale zu qualifizieren. Ein Sieg genügt der 98elf aber nicht zwangsläufig:
  • Szenario "Niederlage Pumas" und "Sieg 98elf": beide Teams wären dann punktgleich mit os Tugas. In diesem Moment wäre die Höhe der Niederlage der Pumas gegen Tünnes fast ohne Bedeutung, denn es käme auf den direkten Vergleich dieser drei Teams an. Hier haben im Moment noch die os Tugas die besten Karten, denn die Mini-Tabelle der drei Teams sieht so aus:
    1. os Tugas (3 Punkte / 4:2 Tore)
    2. Pumas (3 Punkte / 7:7 Tore)
    3. 98elf (0 Punkte / 3:5 Tore)
    Ein Sieg mit zwei Toren Unterschied reicht aber der 98elf in jedem Fall, um an den os Tugas vorbeizuziehen. Um auch die Pumas hinter sich zu lassen, muss die 98elf mit mindestens drei Toren Unterschied gewinnen. Dann würden die os Tugas auf den letzten Platz zurückfallen. Bei einem Sieg mit 2 Toren Differenz für die 98elf entscheiden die geschossenen Tore zwischen Pumas und os Tugas. Schießen die os Tugas bei einer 2-Tore-Niederlage mindestens vier eigene Tore, sind sie in diesem Vergleich besser. Nur beim einem 3:5 aus Sicht der os Tugas spielte die Höhe eines Sieges von Tünnes gegen die Pumas überhaupt noch eine Rolle. Die Pumas dürfen dann nur mit 2 Toren Unterschied verlieren.
  • Szenario absolute Gleichstände: Es gibt genau zwei Konstellationen, bei denen zwischen zwei Teams sowohl der direkte Vergleich gleich ist als auch der Vergleich aus allen Spielen:
    1.) 98elf gewinnt 5:3 gegen os Tugas, Pumas verlieren 1:4 gegen Tünnes: Pumas und os Tugas wären sowohl im direkten Vergleich der drei Teams genau gleich als auch insgesamt -> Es geht um Platz 3/4.
    2.) 98elf gewinnt 4:2 gegen os Tugas, Pumas verlieren 4:5 gegen Tünnes: Pumas und die 98elf wären in allen Kombinationen gleich -> Es geht um Platz 2/3.
    Ich würde vorschlagen, in diesen Fällen gewinnt das Team, dass das jeweilige Spiel der beiden betroffenen Mannschaften gewonnen hat. In Fall 1 wären dann die os Tugas 3. In Fall 2 wären dann die Pumas 2. Oder es gibt sofort ein Elfmeterschießen?
Dramatik ist also angesagt am letzten Gruppenspieltag. In Anbetracht der Konstellation wünschen wir allen Teams aber vor allem einen sportlich fairen Wettkampf.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste